Allgemeiner Ablauf einer Psychotherapie

Personen, die noch nie eine Psychotherapie in Anspruch genommen haben können sich oft schwer vorstellen wie eine solche abläuft. Im Folgenden gebe ich Ihnen einen allgmeinen Überblick, wie eine Psychotherapie in meiner Praxis abläuft.

  1. Erstgespräch: Wir klären ab, um welche Grundthematik es geht. Ich erkläre Ihnen die organisatorischen Rahmenbedingungen (Kosten, Kassenzuzahlung, etc.).
  2. "Blick zurück": Wir besprechen, wie ihre Problematik entstanden ist und welche Bedeutung dies für ihr bisheriges Leben hatte. Ich gebe Ihnen erste kurze Fragebögen oder Tests mit, um ihrem Thema genauer auf den Grund zu gehen.
  3. Ziele: Wir vereinbaren eine klare Zielsetzung für die Psychotherapie und legen eine Reihenfolge der Bearbeitung fest.
  4. Beginn der spezifischen Verhaltenstherapie je nach Problemstellung (z.B. Stress, Panik, etc.).
  5. Zwischenevalution/Evaluation: Wie geht es Ihnen? Passt die bisherige Psychotherapie für ihre Bedürfnisse?
  6. Die Beendigung der Psychotherapie wird gemeinsam besprochen und vereinbart.

Die Gesamtdauer einer Psychotherapie ist individuell und schwer vorhersagbar. Die Erfahrung zeigt, dass sich ca. 80% meiner Therapien in einem Rahmen von 10-20 Stunden befinden.